Verwarming Sirokko

Wil je een nieuw instrumentenpaneel? Andere zetels? Vraag het hier !
Hajo
Berichten: 29
Lid geworden op: 04 dec 2010, 12:58

Verwarming Sirokko

Bericht door Hajo » 24 dec 2010, 07:51

Mel berichtete von seinem sehr schönen Einbau einer Eberspacher und schreibt an einer anderen Stelle im Forum:
"De originele DDR benzinekachels zijn erg onbetrouwbaar en meestal doorgeroest (lekken dan)."

Leider vergleicht er damit Äpfel mit Birnen. :(
Erst einmal sind mehr als 20 Jahre Entwicklung der Technik vergangen.
Und die Eberspacher ist eine Standheizung und die Sirokko eine Zusatzheizung!
Der Trabant ist auch nicht mehr auf den neuesten Stand der Technik.
Aber eine Sirokko 211 gehört zum Trabant, wie Diagonalreifen zum P50. :lol: :lol:

Im P601A, P601F und P601Z (Tramp) wurde sie original ab Werk eingebaut.

Afbeelding

Aber auch im P601 gab es einige Fahrzeuge die ab Werk mit einer Sirokko ausgerüstet waren.

Afbeelding

Ansonsten gab es die Sirokko zum Nachrüsten in Spezialwerkstätten.
Da musste man schon gute Beziehungen haben, um eine eingebaut zu bekommen.
Im Laden gab es die Sirokko leider nicht zu kaufen. Sie durfte nur von autorisierten Werkstätten eingebaut werden.

Hajo

Wenn Interesse zu diesem Thema bei euch besteht, werde ich noch viele Informationen zu diesem Thema hier aufzeigen.

Gebruikersavatar
Andries
moderator
Berichten: 1218
Lid geworden op: 12 nov 2010, 18:50
Locatie: Drachten
Contacteer:

Re: Verwarming Sirokko

Bericht door Andries » 24 dec 2010, 10:49

Ja gerne, wir können noch viel lernen dazu.
Trabant P60k 1964, Trabant P 601 1984, Citroën Traction Avant 1955, Volvo katterug 1964, 2xHMW 1956

Gebruikersavatar
Haiko
moderator
Berichten: 4193
Lid geworden op: 12 nov 2010, 17:35
Locatie: Oudehorne, Fryslân

Re: Verwarming Sirokko

Bericht door Haiko » 24 dec 2010, 12:49

Hier een uitgebreide uitleg etc over de 211 versie: www.sirokko211.de.vu
Trabant 601, HP750 anhänger
IFA Service Noord, onderhoud aan Trabant, Wartburg en Barkas B1000 in Friesland en omgeving

Gebruikersavatar
mel
Berichten: 1007
Lid geworden op: 12 dec 2010, 20:22

Re: Verwarming Sirokko

Bericht door mel » 25 dec 2010, 21:09

Hajo schreef:Mel berichtete von seinem sehr schönen Einbau einer Eberspacher und schreibt an einer anderen Stelle im Forum:
"De originele DDR benzinekachels zijn erg onbetrouwbaar en meestal doorgeroest (lekken dan)."

Leider vergleicht er damit Äpfel mit Birnen. :(
Erst einmal sind mehr als 20 Jahre Entwicklung der Technik vergangen.
Und die Eberspacher ist eine Standheizung und die Sirokko eine Zusatzheizung!
Es geht nur um:

willst du ein richtigen Heizung in Trabi oder nicht... und mit den Sirrokko geht das kaum... (Ich baute die letzte 20 Jahren ueber 10 neuen ein....).

Meine Birmen von Eberspacher heizen mir, dass ist dass Unterscheid.... ;)

Gebruikersavatar
Haiko
moderator
Berichten: 4193
Lid geworden op: 12 nov 2010, 17:35
Locatie: Oudehorne, Fryslân

Re: Verwarming Sirokko

Bericht door Haiko » 25 dec 2010, 22:35

Okay, een Sirokko, daar gaat het hier om, dat er andere merken misschien beter zijn doet hier niet toe eigenlijk.

Ik bouw er komende week een 211 in mijn Trabant en ik zal zelf ondervinden hoe warm het gaat worden. Kan me niet voorstellen dat ze zo slecht zijn, aangezien er hele volksstammen mee rondreden (ookal weet ik dat er waarschijnlijk niets anders te koop was).
Trabant 601, HP750 anhänger
IFA Service Noord, onderhoud aan Trabant, Wartburg en Barkas B1000 in Friesland en omgeving

Gebruikersavatar
mel
Berichten: 1007
Lid geworden op: 12 dec 2010, 20:22

Re: Verwarming Sirokko

Bericht door mel » 27 dec 2010, 19:02

We zijn natuurlijk (toch) benieuwd !

Hajo
Berichten: 29
Lid geworden op: 04 dec 2010, 12:58

Verwarming Sirokko

Bericht door Hajo » 27 dec 2010, 21:33

@ mel
Du hast recht mit richtigen Heizungen. Ich möchte hier aber über die Sirokko berichten.

@ Haiko
Das Team von http://sirokko211.de.vu/ hat eine sehr schöne Arbeit geleistet.
Dort kann man viele Informationen entnehmen.
Ich informiere mich auch immer in meinem Buchregal und im WWW, bevor ich ein neues Projekt beginne.

In der Bedienungsanleitung P601A kann man die Bedienung der Sirokko nachlesen.
http://trabitechnik.com/index.php?page=70

Im Trabant wurde am Anfang die OETF 1 eingebaut.
Informationen hier: http://trabitechnik.com/index.php?page= ... 58&lang=de
Das Nachfolgemodell ist der Typ 211 Informationen hier:
Informationen hier: http://trabitechnik.com/index.php?page= ... 05&lang=de

Den Einbau im Kofferraum kenne ich nur aus dem Prospekt (Bild 1 oben).

Ansonsten wurde die Sirokko vor dem Tank eingebaut.

Es gab aber 2 Arten der Wärmezufuhr ins Wageninnere.
Den Stutzen über der Mischkammer kennen viele.

Afbeelding

Im Kübel P601 A, F, Z wurde an die Sirokko ein Bogen angebaut. Mit einem Kopexrohr wurde die Wärme unter dem Tank in den Trabi eingeführt.

Afbeelding

Hier der Stutzen an der Spritzwand. (links P601 A mit Hauptschalter, rechts P601 F)

Afbeelding

Mit einem langen Kopexrohr wurde der Stutzen mit dem Trichter zwischen den Sitzen (Bild 2 oben) verbunden.
So sollten die Mitfahrer auf der Rücksitzbank auch etwas Wärme abbekommen. :lol: :lol: :lol:
Hajo

Gebruikersavatar
ruton
moderator
Berichten: 4144
Lid geworden op: 12 nov 2010, 18:01
Locatie: Westelijke Mijnstreek

Re: Verwarming Sirokko

Bericht door ruton » 28 dec 2010, 15:49

Dieser "Mitfahrer" war wohl eher Ziel des ganzen Heizungsunternehmen. Seine Bevörderung irgendwohin war eben Grund des Kübelausflugs. Ohne Genosse Offizier war die ganze Anlage wohl nie drinne gewesen.
Frei nach Günter Mittag hätte der Kübel für den Soldat auch so gereicht.

Gebruikersavatar
mel
Berichten: 1007
Lid geworden op: 12 dec 2010, 20:22

Re: Verwarming Sirokko

Bericht door mel » 28 dec 2010, 20:45

O.K. nur Sirokko..... :D
Bijlagen
STH_NVA_3.jpg
STH_NVA_2.jpg
STH_NVA_1.jpg

Gebruikersavatar
mel
Berichten: 1007
Lid geworden op: 12 dec 2010, 20:22

Re: Verwarming Sirokko

Bericht door mel » 28 dec 2010, 20:46

Nog maar 3 foto's ... (klik er maar op.....)
Bijlagen
STH_NVA_6.jpg
STH_NVA_5.jpg
STH_NVA_4.jpg

Plaats reactie